Videomotivation

In letzter Zeit gab es ein paar sehenswerte Videos, die Du nicht verpassen solltest! Unbedingt in HD und Vollbild anschauen! Habt ihr weitere Favoriten?

Adam Ondra klettert „Mind Control (8c+)“ onsight (Kommentar von Peter Beal):

 
und ebenso Adam Ondra in „Chaxi Raxi (9b)“ (sein Bericht):

 
Videoprofil Kevin Jorgeson:

 
Gabriele Moroni wiederholt „Action Directe (9a)“:

 
Neil Hart „Dyno Day“ in Fontainebleau:

 
Marc Stellbogen „Too Many Projects“ im Tessin:

 
Peter Croft und Lisa Rands klettern „Venturi Effect (5.12+)“ (The Incredible Hulk):

 
 
Filmtrailer:
 
Paul Robinsons Weltreise „The Schengen Files“:

 
Chuck Frybergers „The Scene“:

 
Christian Core in „The real Core“ (download des kompletten Films auf iclimb.com):

 
Haroun Souirjis „Better than Chocolate“ (Besprechung von Björn Pohl):

 
 

Share

Kletternews&Klettervideos

Die Zusammenfassung:

  • Von Jan Hojers Wiederholung von „Action directe (11)“ gibts jetzt auch ein Video!

     
  • Und dazu passend ein kurzes Interview mit Jan Hojer, Teaser:

    Was war der entscheidende Faktor zum Durchstieg?
    Am wichtigsten war es für mich, mir trotz der vielen Klettertage keinen Stress zu machen, den Spaß am projektieren zu bewahren und immer motiviert weiterzuversuchen. Wenn ich mal keine Lust auf die Route hatte bin ich in andere Gebiete gefahren, um neue Sachen zu versuchen auf die ich mehr Lust hatte.

  • Enzo Oddo lässt weiter von sich hören – mit „Victimas Perez (9a)
  • Neues von Sonnie Trotter – „Sugar Daddy (5.14, trad)
  • Carlo Traversi gelingt die Wiederholung von „Jade (8B+) (siehe auch Kommentar von Daniel Woods „DW“ unter dem Artikel), was andere eher als 8C-Boulder sehen…
    Interview mit Carlo Traversi, Teaser:

    How’d you train for it?
    I’ve been doing really wide lat pull-downs, because the crux move is really extended for me, and I wanted to be able to pull down a lot more than my body weight. I haven’t climbed on any crimps, really. I haven’t done any training finger-strength wise.

    Das Video der Begehung gibt es auf DPM! Inklusive seiner Meinung zur aktuellen Debatte über Schwierigkeitsgrade („Grades are not the evolution of bouldering“)!
    Zum Vergleich: Daniel Woods bei der Erstbegehung:

     

  • Die Ergebnisse des Boulder-Worldcups in Wien (komplette Ergebnisse):
    Männer:

    1. Kilian Fischhuber
    2. Adam Ondra
    3. Alexey Rubtsov

     
    Frauen:

    1. Akiyo Noguchi
    2. Momoka Oda
    3. Jain Kim
  • Dave Graham zur Schwierigkeitsgraddebatte
  • Im Baden-Württembergischen Reutlingen wird am 20.06.10 eine neue Kletterhalle eröffnet!
  • Interessantes Video-Portrait von Dean Potter:

     
  • Roger Schäli bei der SALEWA Rockshow 2009 (via kletterfieber.net):

     
  • Jakob Schubert klettertHades (9a)„, sein Kommentar: „1 day in this year! what the hell is going on :D“
  • Conny Matthes klettertEarl Grey (8b+)„! Ein kurzer Kommentar von Thomas Hocke
  • Und für alle, die immer auf dem neuesten Stand sein möchten: 48h

 
 

Share

Kletternews&Klettervideos!

Die aktuellen News in der Übersicht, diesmal etwas mehr – vor allem viele Klettervideos!:

  • Dave Graham lässt mal wieder von sich hören! Diesmal aus Stockholm, wo er die vierte Begehung von „Houdini assis left (8B)“ geschafft hat!
  • Der achte und letzte Videoclip aus der Türkei ist online! Die komplette Serie gibts auf Vimeo!

     
  • Nicht nur Dai Koyamada (mit „The story of two worlds„) rockt in der Schweiz, auch Martin Keller mit „Einohrfisch (8B/+)“ und Sebastian Spauwen mit „Radja (8B+)“ sind hart unterwegs!
  • Der IFSC Bouldering Worldcup in Greifensee hat folgendes Ergebnis:
    Männer:

    1. Kilian Fischhuber (AUT)
    2. Adam Ondra (CZE)
    3. Christian Core (ITA)

     
    Frauen:

    1. Alex Johnson (USA)
    2. Akiyo Nouchi (JPN)
    3. Chloé Graftiaux (BEL)

     
    Berichte: Michael Schöpf (ÖWK), Planetmountain
     
    Videos:

     

     

     

     

     

     
    Interview von Alex Johnson zu ihrem Sieg beim Boulder-Worldcup in Greifensee, Teaser:

    What’s your training regimen?
    My training consists of climbing outside if the weather is nice, or climbing in the gym for a couple hours a day a few days a week. Sometimes I’ll do Climb-Fit workouts if I’m feeling extremely motivated. And drinking Oreo milkshakes.

  • Zum Wettkampf Battle in the bubble gibts einen Bericht von Jamie Emerson, von Peter Beal auch einen kleinen Videoteaser:

     
    Und inzwischen auch ein Highlight-Reel (am rechten Rand versteckt!):

     
    und noch eins:

     
  • Nalle Hukkataival zu Sportklettern in Spanien und Bouldern in Finnland
  • Wer schon immer mal wissen wollte wie eigentlich so ein riesen Volumen entsteht – Jason Kehl erklärts:

     
  • Edurne Pasaban schafft als erste Frau der Welt alle 14 Achttausender ohne künstlichen Sauerstoff!!! (jetzt auch bei klettern.de auf deutsch)
  • Bernhard Schwaiger schafft die Erstbegehung des Boulders „Invasions (8B+)“ im Saalachtal!
  • Video von der Französischen Bouldermeisterschaft:

     
  • Alex Honnold ist mal wieder Solo unterwegs, siehe auch ein Interview von 2008 zu seiner diesbezüglichen Philosophie.
  • Chloé Graftiaux berichtet vom Melloblocco 2010, Interview mit Adam Ondra und Nico Favresse, Bericht und Videos bei Kletterszene.com
  • Von der Gilchinger Stadtmeisterschaft gibts Berichte: climbing.de, kletterfieber.net, kletterszene.com
  • Nalle Hukkataival auf der Suche nach neuen Bouldern:

     
  • Peter Beal über die sehr emotionalen Reaktionen auf The Insiders
  • Während bei den Wettkämpfen in Amerika kostenlose Livestreams mittlerweile Standard sind hinkt Europa nicht nur hinterher – die IFSC will jetzt sogar Geld dafür!
  • Alle Infos und viele Fotos zu Dave Birketts Wiederholung von „The Walk of Life (E9 6c)“ gibts bei UKC
  • Neues von Gabriele Moroni: Er bouldert „From Shallow Waters to Riverbed (8B+)“ in Magic Wood
  • Cooler Ausschnitt aus CORE mit Nalle Hukkataival:

     
  • Jan Hojer klettert die legendäre „Action directe (11)„!
  • Gerlinde Kaltenbrunner besteigt ihren 13ten und damit vorletzten Achttausender – den Everest, ohne künstlichen Sauerstoff
  • Jordan Romero hat als jüngster Mensch der Welt (13 Jahre) eben dies auch geschafft – im Gegensatz zu Gerlinde Kaltenbrunner allerdings mit künstlichem Sauerstoff
  • Beim Speedklettern (Nein, nicht Halle) könnte bald wieder was passieren – Ueli Steck und Alex Honnold trainieren für einen neuen Rekord an der Nose am El Capitan im Yosemite!
  • Dazu passend ein Video von Alex Honnold wie er Clash of the Titans (5.13a)“ klettert:

     
  • Sowohl Nina Caprez als auch Cedric Lachat gelingt der Durchstieg der Mehrseillängertour „Hotel Supramonte (10 SL, 8b)
  • Jörg Guntram bouldert Schwedens einzige 8B+ – „The Hourglass„:

     
  • James Kassay wiederholt für sichStimulation (8B)„:

     
  • Vom IFSC Boulder-Worldcup in Wien wird es eine Live-Übertragung geben:

    „Live Coverage for Vienna: 28th May 10:00 start qualification men 17:00 or 19:30 start qualification women (depending on weather) 29th May 12:30 start semi finals 19:30 start finals 22:00 award ceremony“

  • Alex Puccio bouldert „Tequila Sunrise (V12)“ in diesem Video
  • Daniel Woods hat einen interessanten Artikel veröffentlicht: Climbing and where it is going, Björn Pohl hat kurz darauf geantwortet
  • Nr.1: Sehr ausführliches Interview mit Dai Koyamada, Teaser:

    What goals have you left to achieve in climbing? What are you doing to be able to progress even further?
    Of course, I always want to be stronger than I am now, but with age my big challange from now on will be how to maintain the performance at the highest level. And although I’m focused on bouldering and sport climbing now, I want to try trad climbing as well. In any case, I wish to be true to my own motivation. For training I just climb in the gym. But I climb kick-ass hard problems and volume! And I also do campusing occasionally.

  • Nr.2: Dai Koyamda von DPM interviewt, Teaser:

    DPM: You have written about trying to understand grades & whether or not we should reaffirm the grade. Where do you stand on grades? Is grade inflation too prevalent and is revisiting old problems and down-rating helpful to our understanding?
    Dai: I’m not so keen to talk about grading, to be honest. Grades are strictly dependent on personal senses. For instance, while I may be able to climb some 8b+’s easily that other people may struggle, there are 8a’s I cannot do at all. There are many people who are trapped into ‚grading‘ so much that they are making climbing rather constrained and uneasy. That’s very unfortunate. Rock climbing is freer, and I think those who must be strict about grading should be some professionals only. Grade is only a small part of certain problem/route, whether or not a problem is up-graded or down-graded does not change the beauty of line or enjoyment of making the moves of any problem. What’s important is not the numbers but it’s whether or not one can do the moves of the problem one wants to climb – nothing else.

  • Wer immer auf dem aktuellsten Stand sein möchte – 48h!

 
 

Share

Kletternews

Und die Kletternews gehen in die nächste Runde! Diesmal sehr wettkampflastig!

 
 

Share

Kletternews & Klettervideos!

Diesmal hat sich eine ganze Menge angesammelt!
 

  • Vom Mammut Team Trip in den Gritstone Englands hatte ich schon berichtet, jetzt gibts einen kurzen Trailer! Sieht sehr geil aus! Allerdings haben sie es wohl etwas mit Chalk übertrieben… (siehe UKC-Artikel)
     

     
  • Stefan Rasmussen schafft die Erstbegehung von „The hourglass„, Schwedens erster 8B+?
     

     
  • Wer eine Bergtour plant (egal ob Klettern/Mountainbike/Ski/Wandern) und dazu ein lustiges/interessantes Video dreht kann ein Ausrüstungsset von Salewa gewinnen. Entschieden wird dabei nach youtube-Klicks bis Mitte Juni: Die ersten 25 bekommen einen vollständigen Satz Equipment, die nächsten 50 immerhin noch einen Rucksack! Sinn des ganzen aus Salewa-Sicht ist natürlich Marketing, deswegen müssen die Videos „SALEWA 75 – …“ heißen, und deswegen natürlich das virale Element des „Wer die meisten Klicks bekommt…“ – es könnten aber durchaus ein paar lustige Videos bei rauskommen 😉
  • Jetzt gibt es ein Video von Ueli Stecks Speed Solo der „Ginat“-Route (ED, 1000m) in der Nordwand der Droites (Montblanc-Gebiet):
     

     
  • Nachdem Gabriele Moroni gerade die 12. Begehung von „Action Directe (9a)“ für sich verbuchen konnte, hat er die Begehung jetzt in seinem Blog kommentiert!
  • Auch von Iker Pou gibts mal wieder was Neues – er schaffte die zweite Begehung von „Il Domani (9a)„!
  • Und wo wir schon bei 9a’s und zweiten Begehungen sind: Gérôme Pouvreau wiederholt als erster „La guerre de nerfs (9a)“ (französisches Interview):
     

     
  • Da hatte ich doch richtig vermutetChris Sharma hat das Bouldern doch noch nicht ganz aufgegeben! Während eines kurzen Aufenthalts in den USA hat er einen Trip nach Bishop gemacht und die Boulder „Spectre (V13)“ und „Haroun And The Sea Of Stories (V11/12)“ geklettert!
  • Malcolm Smith macht die erste Begehung des Boulders „Firefight (8B), ein Linkup aus Pressure Cave und Firestarter (8A):
     

     
  • Dai Koyamada (google Übersetzung) ist in super Form! Schon nach einer Woche sieht die Ticklist seines einmonatigen Bouldertrips in die Schweiz so beeindruckend aus wie die Ticklist, die mancher Spitzenkletterer sich für sein ganzes Leben wünschen würde 😉

    • Cresciano: Toni Lamprechts „The Dagger (8B+)“ in zwei Tagen
    • Magic Wood: Bernd Zangerls „New Base Line (8B+)“ im zweiten Versuch (und einigen Versuchen vor 6 Jahren)
    • Magic Wood: „River Bed (8B)“ im zweiten Versuch
    • Außerdem hat er einige (alle?) Züge von „The story of two worlds (8C)“ von Dave Graham ausgebouldert… (!)
  • UKC-TV interviewt Dave MacLeod und Ron Fawcett:
     

     
  • Ein Portrait des fränkischen Nachwuchses
  • Nummer 5 vom „FREE RANGE TURKEY„-Trip aus der Türkei:
     

     
  • Die Buoux Westseite darf nach 25 Jahren wieder beklettert werden!
  • Pietro Dal Pra erinnert sich wie er Adam Ondra bei der Erstbegehung der Mehrseillängenroute „WoGü (8c)“ und dem Onsight der Mehrseillängenroute „Hotel Supramonte (8b+)“ sicherte – sehr stimmungsvoll! (via ClimbingNarc)
  • Und zum Schluß noch eine Erinnerung für alle die wie ich gerade Pause machen müssen:
    Den Livestream der Earth Treks Roc Comp gibts morgen, Samstag zum kostenlosen anschauen, teilweise(?) sogar in HD!
    Pro Semi-Finals um 2PM EST & Pro Finals um 7PM EST
    EST sollte UTC-5 sein, wir sind UTC+2 (+1?) d.h. es sollten die Pro Semi-Finals Samstag um 21 Uhr, die Pro Finals um 2 Stunden nach Mitternacht sein 😉
    Erwartet werden u.a. Chris Sharma, Lisa Rands und Paul Robinson!
  •  
     

Share